9.5.2020. Auf einem Balkon in einer Mehrfamilienwohnung in Sedrun bricht um 13.00 Uhr ein Feuer aus. Das Feuer greift rasch die Fassade an und breitet sich ins Wohnzimmer aus. Die Anwohner bemerken den Rauch und alarmieren sofort den Ersteinsatz unserer Feuerwehr. Mit 21 Mann rücken wir aus und erreichen den Schadenplatz bereits nach 4 Minuten. Vom Rettungskorb der ADL und mit einem Innenangriff kann das Feuer rasch gelöscht werden. Der Einsatz eines Lüfters und Rauchvorhängen verhindern das Ausbreiten des Rauches im Haus. Nach zwei Stunden können die Bewohner der ürbigen Wohnungen wieder zurück, die betroffene Wohnung ist unbewohnbar. Alle Bewohner des Hauses konnten durch die Anwohner alarmiert und in Sicherheit gebracht werden. Der Schaden in der Wohnung und am Balkon sind gross. Die Brandursache ist Gegenstand der polizeilichen Abklärungen.