5.6.2019. Der Lukmanier ist einer der wenigen Pässe, wo Gefahrguttransport erlaubt ist. Schon länger war eine gemeinsame Übung der beiden ABC-Stützpunkte Ems und Sursassiala geplant. Nun war es so weit und auf der Höhe Acla in Val Medel wurde eine Havarie mit verschiedenen Chemikalien simuliert. Im Einsatz standen der kantonale Chemiewehrstützpunkt Ems und unser eigener ABC Stützpunkt, sowie die Kantonspolizei mit drei Beamten.

Die Zusammenarbeit mit allen Beteiligten hat sehr gut funktioniert und das Problem konnte fachgerecht gelöst werden. Die gemeinse Einsatzleitung hat zielgerichtet und korrekt gehandelt, der Einsatz der Mannschaft war sehr gut. Natürlich gab es auch Verbesserungsmöglichkeiten. Diese werden nun in den nächsten Übungen einfliessen. Man darf aber mit Sicherheit sagen, dass ein ABC Ereignis auf der Lukmanierroute fachgerecht bekämpft werden kann.

Fotos: Hans Huonder, ANR und FW Sursassiala